Klappe zu: Die Tempomessung mit diesem Leivtec-System ist vorerst ausgesetzt. Foto: imago images/Eibner/Fleig

Diese Nachricht dürfte zahlreiche Schnellfahrer freuen: Ein bestimmter Typ einer Tempomessanlage muss aus dem Verkehr gezogen werden. Das Leivtec-Gerät ist schon länger im Zwielicht.

Stuttgart - Tausende Temposünder in Stuttgart und umliegenden Kreisen dürften womöglich ungeschoren davonkommen. Weil die Blitzer-Anlagen des Typs Typs Leivtec XV3 Mitte März aus dem Verkehr gezogen wurden, liegen nun zahlreiche Bußgeldverfahren auf Eis oder wurden bereits ganz eingestellt. Allein in Stuttgart sind nach Informationen unserer Zeitung mehr als 200 Verfahren gegen Temposünder im Papierkorb gelandet. Betroffen sind Tempoüberschreitungen zwischen dem 3. Februar und dem 15. März.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: