Claudia Moll (53), gebürtig aus Eschweiler, ist seit 2022 die Bevollmächtigte der Bundesregierung für Pflege. Foto: Nikolai Kues/Nikolai Kues

Claudia Moll, die Pflegebeauftragte der Bundesregierung, will Angehörige stärken und macht Vorschläge, wie der Fachkräftemangel in der Pflege zumindest gemindert werden könnte.

Im Bereich Pflege brennt es an vielen Ecken: stark steigende Kosten, fehlende professionelle Pflegekräfte, überforderte Angehörige. Ein Interview mit der Pflegebeauftragten der Bundesregierung, Claudia Moll, über die wichtigsten Reformaufgaben.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: