Ganztagsschule für Grundschulkinder in Baden-Württemberg: Ab August 2026 sollten Erstklässler einen Anspruch auf ganztägige Betreuung bekommen. Foto: i//Joker

Ab 2026 sollen Grundschulkinder einen Anspruch auf ganztägige Betreuung bekommen – das will der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Doch seit Wochen bewegt sich nichts. Nun stellt Kretschmann eine Forderung.

Stuttgart - Grundschulkinder sollen wie Kindergartenkinder und Kleinkinder einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung bekommen. Das will der Bundestag, das wollen eigentlich auch die Länder. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) will es auf jeden Fall. Doch das Gesetz liegt seit dem 25. Juni im Vermittlungsausschuss, den der Bundesrat – auch mit Zustimmung Kretschmanns und einiger SPD-regierten Ländern angerufen hat. Seither hat sich jedoch zum Bedauern Kretsch-manns nichts getan.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: