Januar 2017: Vor dem Landgericht beginnt der Prozess um den Mord an Nadine E. Am Fundort in Eglosheim erinnern Blumen und Kerzen an die 36-jährige Mutter von zwei Kindern. Foto: Karsten Schmalz/Archiv

Am 12. Oktober 2015 wird die 36-Jährige aus Eglosheim zum letzten Mal lebend gesehen, acht Tage später findet die Polizei ihre Leiche. Viele Monate gibt es keine Spur, doch dann verhaftet die Polizei den Ehemann. Doch ob er es wirklich war, wird nie geklärt.

Der Schock damals ist groß. In einem Gebüsch nahe der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg findet die Polizei am 20. Oktober 2015 die Leiche einer Frau. Nach Nadine E., so heißt die Frau, war bereits in einer groß angelegten Aktion gesucht worden. Doch was nun beginnt, ist noch viel größer. Das Entsetzen und die Anteilnahme sind auch deshalb so groß, weil Nadine E. zwei kleine Kinder zurück lässt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung :

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen