Theresia Bauer hat die bundesweite Restitutionsdebatte vorangetrieben. Foto: dpa/Uwe Anspach

„Ich will nicht Teil einer weiteren Verzögerung sein“, sagt Theresia Bauer. Seit Jahren wird diskutiert, ob Deutschland die Benin-Bronzen zurückgeben sollte. Baden-Württembergs Kunstministerin hat Druck gemacht. Mit Erfolg.

Stuttgart - Über Jahre wurde diskutiert und vertagt. Nun ist der Entschluss ganz schnell gefallen: Deutschland wird die Benin-Bronzen an Nigeria zurückgeben. Die Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hatte Kulturpolitikerinnen und Museumsexperten zu einem Spitzentreffen geladen, bei dem beschlossen wurde, dass Deutschland vorangehen und bereits im kommenden Jahr einige der wertvollen Benin-Bronzen restituieren wird, die während des Kolonialismus von den Europäern gestohlen wurden. Baden-Württembergs Kunstministerin Theresia Bauer hatte vor dem Gespräch Druck gemacht.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: