Scheiden tut auf der Cannstatter Straße nicht mehr ganz so weh. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Unser Kolumnist KNITZ ist immer gern heimgekehrt in sein Stuttgart. Aber jetzt heißt die Stadt ihn sogar großformatig willkommen. Auf Schwäbisch wär’s zwar noch schöner, könnte aber Nichtschwaben irritieren.

Stuttgart - KNITZ weiß nicht so recht, wen er umarmen müsste. Seinen OB, der ja seit ein paar Tagen nicht mehr nur Amtsverweser ist, sondern richtiger Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart? Oder die Frau des OBs, die ihrem Mann stets mit Rat und Tat zur Seite steht? Oder dessen Söhne, die ihrem Papa hin und wieder im Umgang mit den sozialen Medien eine Stütze waren?

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: