Die Wilhelmsschule Untertürkheim soll seit zehn Jahren saniert werden. Jetzt wurde der Termin wieder verschoben. Foto: Mathias Kuhn

Seit zehn Jahren soll die Wilhelmsschule Untertürkheim saniert werden. Im März sollten die Arbeiten beginnen. Der Start wurde nun zum wiederholten Male verschoben.

Untertürkheim - Eine weitere Ehrenrunde würden Schülerinnen und Schüler das Missgeschick nennen, das der Wilhelmsschule Untertürkheim passiert. Die Schulverantwortlichen, Eltern und Schüler haben sich darauf eingerichtet, dass die Dritt- und Viertklässler nach den Faschingsferien in die Luginslandschule umziehen. Vorübergehend. Im März sollten die Sanierungsarbeiten am Altbau beginnen. Doch der Start und damit der Umzug wurden verschoben – abermals. Die unendliche Geschichte geht in die nächste Runde.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: