Verlässt die Wohnung nicht mehr: Cem Özdemir Foto: dpa/Christoph Schmidt

Seit Donnerstag sitzt der ehemalige Grünen-Chef Cem Özdemir mit seiner Frau und den zwei Kindern in häuslicher Quarantäne in der Berliner Wohnung fest. Er findet es schwer, die Selbstdisziplin zu wahren.

Berlin - Wer anderen sagt, sie sollten zu Hause bleiben, der müsse das auch vorleben, sagt der grüne Stuttgarter Bundestagsabgeordnete Cem Özdemir, der seit einem positiven Befund auf das Coronavirus seit Donnerstag in häuslicher Quarantäne in seiner Wohnung in Berlin lebt – samt seiner Ehefrau und den beiden Kindern. „Gerade haben wir ein Diktat gemacht, ich Deutsch für meinen Sohn, meine Frau Englisch für die Tochter“, berichtet Özdemir.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch