Die Industrie bereitet sich schon länger auf die neue Schadstoffnorm vor – im Bild ein Versuchsfahrzeug von Bosch. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Die EU-Kommission zieht der neuen Schadstoffnorm Euro 7 die spitzesten Stacheln. Angesichts der aktuellen Krisen ist das nachvollziehbar, meint Matthias Schmidt.

Das Kleingedruckte ist noch unter Verschluss, aber die große Linie steht. Wie der Entwurf für die Schadstoffnorm Euro 7 zeigt, will die EU-Kommission die Autoindustrie nicht auf das maximal Machbare festnageln. Für Autos und Transporter sollen nur leicht verschärfte Grenzwerte gelten, vergleichbar mit denen, die bereits als Euro 6d für Benzinmotoren in Kraft sind und auch für bessere Luft gesorgt haben.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: