Manne Lucha (schwarzer Anzug) im Gespräch mit OB Matthias Knecht (links) Foto: Simon Granville

Landes-Sozialminister Manne Lucha (Grüne) hat sich im Wahlkreis Ludwigsburg über die Situation bei Sozialschwachen informiert. Die Aussichten: alles andere als rosig.

Die Scheren – wohl gemerkt Mehrzahl – dürfen nicht weiter aufgehen!“ Dies machte der Sozialminister des Landes, Manne Lucha (Grüne), bei einem Besuch im Wahlkreis Ludwigsburg mit Blick auf die Unterschiede zwischen Arm und Reich deutlich. Auf seiner Tour mit der Landtagsabgeordneten Silke Gericke machte er Station, wo die Folgen von Pandemie, Inflation und Ukraine-Krieg besonders spürbar sind: bei der Ludwigstafel in Ludwigsburg.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: