Bevor er Politiker wurde, war Winfried Kretschmann Lehrer. Er glaubt nicht an „olle Kamellen“ zur Lösung der Qualitätsprobleme an den Grundschulen. Foto: dpa/Bernd Weißbrod

Mit alten Kamellen ist der Leistungsschwäche der Grundschulen nicht beizukommen, meint Regierungschef Kretschmann. Er pocht auf ernsthafte Vergleiche von Konzepten.

Mit tiefer Beunruhigung hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) auf das schlechte Abschneiden des Landes beim jüngsten IQB-Bildungstrend reagiert und die Leistungsschwäche der Grundschulen auf die Agenda der gesamten Landesregierung gesetzt. „Alle Länder, nicht nur Baden-Württemberg, sind auf dem absteigenden Pfad“, sagte er. „Aber mit dem Ranking sind wir auch nicht zufrieden.“ Die Ergebnisse seien „nicht akzeptabel“.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: