Boerne (Jan Josef Liefers) und Thiel (Axel Prahl) bilden das beliebteste „Tatort“-Team. Aber auch diese beiden hält nicht jeder aus. Foto: dpa/Henning Kaiser

Ist der „Tatort“ auch nach 50 Jahren noch das große Fernseh-Lagerfeuer, das die ganze Nation versammelt? Eigentlich nicht, glaubt man den Quoten – aber vielleicht trotzdem doch irgendwie, meint unser TV-Kritiker Thomas Klingenmaier.

Stuttgart - Irgendwas passt nicht zusammen. Alle reden immer davon, alle Welt schaue den „Tatort“, jene Krimireihe der ARD, die nun ihr 50-Jahr-Jubiläum feiert. Aber den jüngsten Einsatz des Münsteraner Teams schauten sich abends 12,94 Millionen Menschen an, also keinesfalls alle Bürger mit TV-Apparat. Und das war das beste „Tatort“-Ergebnis des Jahres 2020.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch