Seit einem Jahr tötet das Coronavirus weltweit Menschen. In der Bildergalerie zeigen wir, wie es sich seit Januar in der Welt ausgebreitet hat. Foto: dpa/Bodo Schackow

Vor gut einem Jahr starb der erste Corona-Patient in China. Mittlerweile sind es fast zwei Millionen Tote. Wir zeigen, wann das Virus in welchem Land besonders gewütet hat. Derzeit zählt Deutschland dazu.

STUTTGART - Der erste Mensch, der am Coronavirus verstarb, war ein 61-jähriger Chinese. Er hatte nicht nur den Huanan-Markt in Wuhan besucht, sondern litt neben der damals mysteriösen Lungenkrankheit an Krebs und einer chronischen Lebererkrankung. Sein Tod am 9. Januar machte zwei Tage später weltweit Schlagzeilen. Damals ahnte außerhalb Chinas freilich noch kaum jemand, welche Verwerfungen das Virus noch erzeugen würde.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch