Elternbeiratsvorsitzende Sandra Arlt vor der Steigschule, die geschlossen werden soll. Foto: /Edgar Rehberger

Zum neuen Schuljahr sollen vier der elf Sonderschulen für Lernschwäche geschlossen werden. Die Steigschule auf dem Hallschlag wird mit der Auschule in Untertürkheim zusammengelegt. Eltern protestieren gegen dann viel langen Schulweg.

Bad Cannstatt - Selten hat ein Masterplan derartige Wellen ausgelöst. Der Plan der Stadt, im kommenden Schuljahr vier von elf Sonderschulen für Lernschwache zu schließen, stieß auf massive Kritik – bei Elternvertretern, Schulleitern, Stadträten und Bezirksbeiräten (wir berichteten). Die Eltern der betroffenen Steigschule auf dem Hallschlag – die derzeit 52 Schülerinnen und Schüler sollen nach den Sommerferien in die Auschule nach Untertürkheim – wollen sich an den Petitionsausschuss des Landtages wenden und sammeln dafür Unterschriften.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch