Zwei Drittel der an Demenz erkrankten Menschen leben zu Hause. Foto:  

Stuttgarter Polizei registriert 462 Einsätze im Jahr, an denen Menschen mit Demenz beteiligt sind. Projekt „Demenzfreundliches Bad Cannstatt“ engagiert sich für die Einbindung betroffener Menschen und ihrer Angehörigen in das gesellschaftliche Leben vor Ort.

Laut Deutscher Alzheimer Gesellschaft leben rund 1,6 Millionen Menschen mit Demenz in Deutschland. Allein in Stuttgart sind es derzeit etwa 7000 Demenzkranke – rund zwei Drittel davon zu Hause. Erhebungen zufolge leben in Bad Cannstatt, dem größten Stadtbezirk Stuttgarts, etwa 1000 Menschen mit Demenz, etwa jeder Dritte der über 90-Jährigen. Man geht davon aus, dass circa 80 Prozent von Angehörigen versorgt werden. „Die Zahlen zeigen: Demenz ist mitten unter uns“, sagt Bischof Gebhard Fürst. Mit der zu Ende gegangenen Woche für das Leben sollte bundesweit ein Schlaglicht auf das Leben mit Demenz geworfen werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: