Mehr Schutz für alle Nutztiere – dafür setzt sich Hauk ein. Foto: dpa/Mohssen Assanimoghaddam

Nach mehreren Schlachthof-Skandalen will Minister Peter Hauk mit einem neuen Maßnahmenpaket gewährleisten, dass der Tierschutz besser eingehalten wird. Da der Preiskampf ruinös sei, müsse aber selbst die Marktwirtschaft auf den Prüfstand, sagt er im Interview.

Stuttgart - Zum dritten Mal seit 2018 ist in dieser Woche ein Schlachthof im Land wegen Tierschutzverstößen zumindest vorläufig geschlossen worden – nach Tauberbischofsheim und Gärtringen hat es nun den Schlachthof Biberach getroffen. Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) steht in der Kritik – jetzt rechtfertigt er sich.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch