Valentin Saile setzt Scherben wieder zusammen. Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Die zerstörten Kirchenfenster der Johanneskirche am Feuersee werden derzeit in mühevoller Detailarbeit rekonstruiert.

Von manchen Scheiben der Kirchenfenster aus der Johanneskirche waren nach ihrer Zerstörung vergangenen Dezember nur noch Glassplitter übrig, mit Glück kleinere Scherben. Seit Wochen liegen nun schon hunderte dieser Bruchstücke auf den Werkbänken von Kunstglaser Valentin Saile und seiner Mitarbeiter. Die Rekonstruktion dieser gläsernen Kunstwerke gleicht einem Geduldspiel.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: