Und der Landesinnenminister kam wider Erwarten doch: Thomas Strobl (Mitte) mit dem Landrat von Ludwigsburg Dietmar Allgaier (links) und dem Bürgermeister von Tamm Martin Bernhard. Foto: /Simon Granville

Anstoßen, feiern, live Musik erleben – fast unwirklich kam den Besuchern die Feier zur Tammer Stadterhebung vor. Sogar der von einem schweren Corona-Verlauf genesene Innenminister kam. Wie es gelang, den historischen Moment zu würdigen, ohne den Krieg gegen die Ukraine und Corona auszublenden.

Irgendwie unwirklich – so kommen den Gästen der Tammer Stadterhebungsfeier (Kreis Ludwigsburg) wohl mehrere Momente vor. Singt da wirklich ein Chor: „So soll es sein, so kann es bleiben, so ist es gut“? Ist das echt, dass da Menschen miteinander anstoßen? Steht da tatsächlich der von einem schweren Coronaverlauf genesene, seinen ersten Präsenz-Termin seit Wochen absolvierende Innenminister Thomas Strobl (CDU) und wagt Scherze? Ist es real, dass Tamms Bürgermeister Martin Bernhard und sein Kollege Walter Zemrosser aus der österreichischen Partnerstadt Althofen einander im Aufruhr der Gefühle in den Armen liegen?

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: