Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) ließ sich am 19. März 2021 zusammen mit seiner Frau impfen. Er entschied sich bewusst für Astrazeneca. Foto: picture alliance/dpa/Marijan Murat

Der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger machte zuletzt als Impfmuffel Schlagzeilen. Aber wie sieht es eigentlich bei den Ministerinnen und Ministern rund um Winfried Kretschmann aus?

Stuttgart - Der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) geriet zuletzt in die Schlagzeilen, weil er sich noch nicht impfen lassen hat. Diese Woche sagte er der „Neuen Zürcher Zeitung“: „Es ist wirklich falsch, auf die Ungeimpften Druck auszuüben und sie als verantwortungslos zu brandmarken.“ Die Impfung sei eine sehr persönliche Entscheidung, so sein Argument. Aiwanger erntete dafür Kritik auch von Kabinettskollegen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: