Noch mal Haareschneiden vor dem Lockdown? Foto: dpa/Carsten Rehder

Vor dem Lockdown wird noch mal geschnitten, was das Zeug hält. Viele Friseure haben ihre Öffnungszeiten angepasst. Und auch am traditionellen Ruhetag, dem Montag, wurde gearbeitet.

Stuttgart - Mit Ansatz unterm Weihnachtsbaum sitzen? Keine schöne Vorstellung. Kurz vor den Feiertagen gehen normalerweise viele noch mal zum Friseur, um sich die Frisur auffrischen zu lassen. Wegen des Lockdowns, der am Sonntag beschlossen worden ist, müssen Friseure jedoch von diesem Mittwoch an schließen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: