Nach der schwierigen Betreuungssituation im Frühjahr fürchten die Eltern mögliche Warnstreiks in Kitas. Foto: picture alliance / dpa/Ralf Hirschberger

Die Gewerkschaft wirbt in einem Schreiben an die Eltern um Solidarität für ihren Arbeitskampf. Drohen trotz Corona Warnstreiks auch in Kitas?

Stuttgart - In der Tarifrunde für den Öffentlichen Dienst stimmt Verdi die Eltern von Kita-Kindern auf einen möglichen Arbeitskampf ein. In einem Brief erinnert die Gewerkschaft an die zu Beginn von Corona viel beschworene Solidarität. „Gestern wurde noch geklatscht und heute werden die Beschäftigten wieder nur als Kostenfaktor betrachtet?“, schreibt Verdi ohne explizit von Warnstreiks zu sprechen, warnt aber: „Doch eine Einigung am Verhandlungstisch, die den Leistungen der Beschäftigten Rechnung trägt, kommt nicht von allein.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: