Die breitere Aufstellung könnte Ausschläge etwas dämpfen. Foto: AFP/Daniel Roland

Der von der Börse geplante Umbau des Deutschen Aktienindex (Dax) ist nicht ehrgeizig genug, meint Wirtschaftsredakteurin Barbara Schäder.

Frankfurt - Mit der Dax-Reform wird der deutsche Leitindex breiter aufgestellt. So könnte er künftig beispielsweise die wachsende Bedeutung der Gesundheitsindustrie besser widerspiegeln – angesichts des demografischen Wandels dürfte dieser Sektor auch nach Überwindung der Corona-Krise wichtig bleiben.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: