Auf Höhe der Steinbeisstraße kann jetzt links abgebogen werden - der U-Turn macht es Autofahrern möglich. Foto: Hauptmann Quelle: Unbekannt

Fellbach (red) - Nach zehn Monaten Bauzeit konnte der U-Turn in der Stuttgarter Straße jetzt als ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt fertiggestellt werden. Die Kappelbergstadt investierte zwei Millionen Euro in dieses Straßenbauvorhaben.

Mit der jetzt fertiggestellten Vollanbindung der Steinbeisstraße an die Stuttgarter Straße kann der Verkehr südwestlich des Bahnhofs besser und auf kürzeren Wegen geführt werden. Aus Richtung Stuttgart ist es zum Beispiel möglich, das auf der linken Seite gelegene Einkaufsgebiet mit Bau- und Supermärkten direkt zu erreichen. Das Überqueren der Stadtbahn-Gleise ist jetzt möglich. Aus dem Fellbacher Osten und dem Remstal kommend kann man das Gebiet ohne große Zeitverluste an innerstädtischen Kreuzungen durch den Stadttunnel nahezu freifließend anfahren. Die staugefährdeten Bereiche am Stuttgarter Platz und vor der Esslinger Straße können so entlastet werden. Von der Möglichkeit, die Fellbacher City unterfahren zu können, profitieren auch die Gäste aus den östlichen Einzugsbereichen, da sie durch den Stadttunnel schnell zum Familien- und Freizeitbad F.3 und den Sportstätten an der Esslinger Straße, oder zur Schwabenlandhalle gelangen. Auch das Gartencenter kann so erreicht werden.

Der Kraftfahrzeugverkehr in der Höhenstraße hat in den letzten Jahren spürbar zugenommen. Mit der Markierung zusätzlicher Fahrspuren und mit Abbiegeverboten an einigen Kreuzungen wurden zuletzt Anstrengungen unternommen, das erhöhte Verkehrsaufkommen besser zu bewältigen. Durch den jetzt fertiggestellten Anschluss der Steinbeisstraße an die Stuttgarter Straße brauchen sich künftig viele Autofahrer aus dem Gebiet um die Herion- und Max-Planck-Straße herum erst gar nicht mehr in die stark befahrene Höhenstraße „hineinquetschen“ und können so den neuralgischen Abschnitt zwischen Schaflandstraße und Carl-Zeiss-Straße entlasten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: