Robert Einstein und seine Frau Nina Einstein Mazzetti Foto: Repro/LKA

1944 sterben in Italien drei Frauen, die einen großen Namen tragen: Die Ehefrau und die Töchter des Robert Einstein. Der Vater ist ein Cousin des Physikers Albert Einstein. Bis heute ist der Mord, den deutsche Soldaten begingen, nicht geklärt.

Stuttgart - Robert Einstein hat gerne im Garten seines Anwesens in der Toskana Schach gespielt. Im Sommer 1944 auch mit deutschen Offizieren, die bei ihm hausten – auch wenn er sie nicht eingeladen hatte. Doch der Sommer endete mit einer Tragödie für den Cousin des Physikers Albert Einstein: Robert Einsteins Familie stirbt. Sie werden ermordet von Angehörigen der deutschen Wehrmacht oder der Waffen-SS. Ein Jahr später nimmt sich der Kaufmann aus Gram über dieses Verbrechen das Leben.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: