Niklas Hofmeister erzielt das Siegtor für den SV Fellbach. Foto: Privat

Wie die Verbandsliga-Fußballer des SV Fellbach das Testspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach gewinnen.

So gefällt das dem Cheftrainer, der ja vor ein paar Wochen noch dem Oberliga-Team der TSG Backnang voranging und zum dritten Tabellenplatz auch mit 25 eigenen Toren beitrug. Am Dienstagabend bot seine neue Mannschaft just gegen einen Oberliga-Vertreter eine gute Leistung. Auch eine gute Offensivleistung. Und das ohne Beteiligung von Mario Marinic, der jetzt, mit fast 38, bloß noch Trainer sein will und nicht mehr Spielertrainer. Seine neue Mannschaft leitet er an alter Wirkungsstätte an: beim SV Fellbach an der Esslinger Straße. Und diese neue Mannschaft gewann – nach dem 1:0-Sieg beim SV Breuningsweiler – auch ihr zweites Testspiel. Die offenbar eilig formstarken Verbandsliga-Fußballer um den Kapitän Leon Braun setzten sich in Unterweissach mit 3:2 gegen die SG Sonnenhof Großaspach durch, eben erst aus der Regionalliga in die Oberliga abgestiegen. „Das war ein gelungener Auftritt, wir haben uns auch wieder viele Torchancen herausgespielt“, sagte Mario Marinic und fügte mit einem Schmunzeln hinzu: „Die Jungs haben die Messlatte schon mal hoch gelegt.“ Die Treffer für den SVF erzielten Fabijan Domic (30.), Leon Braun (48.) und Niklas Hofmeister (63.), für den höherklassigen Gegner kamen Bastian Frölich (47.) und Dominik Salz (50.) erfolgreich zum Abschluss.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: