Trainer Mustafa Ünal will am Dienstag mit den Stuttgarter Kickers in Trier den letzten Schritt zum Aufstieg gehen. Foto: Baumann/Julia Rahn

Mustafa Ünal hat sich den 5:0-Sieg von Eintracht Trier bei Eintracht Stadtallendorf im Stadion angeschaut. Der Trainer der Stuttgarter Kickers nennt seine Erkenntnisse und blickt auf das entscheidende Aufstiegsspiel am Dienstag in Trier.

Natürlich hat dieses Ergebnis Mustafa Ünal nicht gefallen, aber lange aufgehalten hat sich der Trainer des Fußball-Oberligisten Stuttgarter Kickers mit dem 5:0-Sieg von Eintracht Trier am Samstag beim TSV Eintracht Stadtallendorf nicht. „Stadtallendorf ist komplett in sich zusammengefallen, spielerisch, körperlich, mental“, stellte Ünal fest. Er war einer von 1000 Zuschauern im Herrenwaldstadion. Und im Vergleich zum 3:0-Sieg seiner Kickers-Mannschaft am vergangenen Mittwoch vor 5230 Zuschauern gegen Stadtallendorf fand er, dass es Trier gegen den selben Gegner leichter hatte: „Gegen uns war Stadtallendorf deutlich intensiver unterwegs, Trier musste sich für den Sieg nicht einmal besonders anstrengen.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: