Lehren am Activeboard: Seit dem Lockdown führen Werner Kientz und seine Kollegen regelmäßige Videokonferenzen durch. Foto: Mathias

Lindenrealschule meistert Corona-Herausforderung mit Lernplattformen und Videokonferenzen.

Untertürkheim - Wie andere Bildungsstätten hat der plötzliche Lockdown auch die Lehrerinnen und Lehrer der Lindenrealschule überrascht. „Fast von einem Tag auf den anderen mussten wir überlegen, wie wir mit der Situation umgehen und so etwas wie Unterricht auf die Beine stellen“, erinnert sich Werner Kientz an den Lockdown. Homeschooling, E-Learning und Videotutorials waren damals noch Schlagworte, mit denen selbst die relativ junge Lehrerschaft wenig anfangen konnte. „Mittlerweile gehen wir ganz selbstverständlich damit um“, meint er. Mit „wir“ meint der Techniklehrer sowohl sich, seine Kollegen als auch den Großteil der Schüler und Eltern. Natürlich vermissen die Lehrenden den direkten Blickkontakt im Klassenzimmer, aber mit spannenden Ideen und innovativen Lösungen haben sie es geschafft, den Kontakt zu ihren Schützlingen zu halten und gleichzeitig Schüler, Lehrer und Eltern fit für die digitale Zeit zu machen.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch