Bei Merz & Benzing sind die Christbäume schon geschmückt. Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth

Beim Weihnachtsschmuck gibt es dieses Jahr drei große Themen. Glamour trifft auf Traditionelles und skandinavische Schlichtheit. Die Händler sind gerüstet. Aber kommen die Kunden?

Stuttgart - Egal ob der teilweise Lock-Down im Dezember zurückgenommen wird oder nicht – eines ist jetzt schon klar: Dieses Weihnachtsfest wird ein anderes als die Jahre zuvor. Das Coronavirus hat bekanntlich gleich reihenweise zur Absage der Weihnachtsmärkte geführt. „Das ist ein besonders emotionales Thema dieses Jahr“, heißt es bei Breuninger, wo man davon ausgeht, dass die Kunden sich die fehlende festliche Stimmung draußen dann eben zu sich nach Hause holen wollen. Die Stuttgarter Händler sind gerüstet; seit Anfang November sind die Auslagen hergerichtet. Bislang fehlen die Kunden, und niemand wagt vorauszusagen, wie die Absatzzahlen für die Advents- und Weihnachtsdekoration ausfallen werden.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch