Foto: picture alliance/dpa/Friso Gentsch

Der 21-Jährige beleidigte die Polizeibeamten bei seiner Festnahme.

Bad Cannstatt - Polizeibeamte haben am Mittwoch einen 21 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, in eine Wohnung an der Schmidener Straße eingebrochen zu sein. Eine Zeugin bemerkte gegen 11.30 Uhr eine aufgebrochene Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus und alarmierte die Polizei. Zeitgleich sah sie, wie ein Mann das Haus verließ und offenbar flüchtete. Mit der Unterstützung eines weiteren Zeugen nahmen die Beamten kurze Zeit später in einem Hinterhof den Tatverdächtigen fest, dessen Aussehen mit der von der Anruferin abgegebenen Beschreibung übereinstimmte. Der 21-Jährige leistete bei der Festnahme Widerstand und beleidigte die Beamten. In einer Tasche hatte er Einbruchswerkzeug dabei. Der Schaden an der Wohnungstür beträgt mehrere Hundert Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: