Der Spielplatz Helfenstein-/Eybacher Straße liegt günstig, ist aber veraltet. Für mehr als eine Million Euro soll er zum Bewegungsplatz für alle Generationen werden. Foto: Mathias Kuhn

Studierende haben viele Ideen für die alte Grünfläche an der Eybacher Straße. Unter dem Motto „Wangen macht Welle“ soll eine Spiel- und Bewegungslandschaft entstehen – nicht nur für Kinder und Jugendliche, sondern für alle Generationen.

Der Wangener Ortskern ist ziemlich zugebaut. Kinder und Jugendliche haben wenige Flächen, auf denen sie sich austoben können. Umso wertvoller ist der grüne Streifen in der Eybacher Straße. Entlang der B-10-Lärmschutzwand erstrecken sich der Festplatz, das Jugendhaus, die Hundespielwiese sowie eine langgezogene Grünfläche mit teilweise veralteten Spielgeräten. Eine Drehscheibe ist aus Sicherheitsgründen bereits abgesperrt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: