Ökostrom? Die S-Bahn in Stuttgart und der Region fährt darauf nicht ab. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Die S-Bahn ist das Rückgrat der Mobilität in der Region Stuttgart. Sonderlich umweltfreundlich sind die roten Züge nicht unterwegs. Doch das könnte man ändern.

Stuttgart - Die Zeiten, in denen im Nahverkehr um Stuttgart Kohle- oder Rußpartikel aus dem Schornstein von Dampf- und Dieselloks die Sicht vernebelt haben, sind lange vorbei. Die S-Bahn fährt mit Strom. Allerdings nicht so sauber, wie das möglich wäre. Die Mehrheit in der für den S-Bahn-Betrieb zuständigen Regionalversammlung des Verbands Region Stuttgart (VRS) sperrt sich offenbar gegen eine bessere Ökobilanz der Schnellbahn.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: