Das Regierungsflugzeug aus Washington D. C. auf dem Stuttgarter Flughafengelände, Südseite. Foto:  

Jumbos landen auf dem Flughafen Stuttgart nun wirklich nicht alle Tage. Ein Flugzeug wie diese B747 sowieso nicht. Mit ihr kam ein wichtiger Mann. Aber nur für einige Stunden.

Stuttgart - Ein Jumbo ist auf dem Flughafen Stuttgart ein seltener Gast. Und einer, der in den Diensten der US-Regierung steht, ganz etwas Besonderes. Am Dienstag und Mittwoch ist so ein Flugzeug vom Typ B747 wieder mal auf den Fildern eingeschwebt. Und das lag daran, dass wie berichtet der neue US-Verteidigungsminister Lloyd Austin eine Stippvisite bei der Army in Stuttgart machte.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch