Das Regierungsflugzeug aus Washington D. C. auf dem Stuttgarter Flughafengelände, Südseite. Foto:  

Jumbos landen auf dem Flughafen Stuttgart nun wirklich nicht alle Tage. Ein Flugzeug wie diese B747 sowieso nicht. Mit ihr kam ein wichtiger Mann. Aber nur für einige Stunden.

Stuttgart - Ein Jumbo ist auf dem Flughafen Stuttgart ein seltener Gast. Und einer, der in den Diensten der US-Regierung steht, ganz etwas Besonderes. Am Dienstag und Mittwoch ist so ein Flugzeug vom Typ B747 wieder mal auf den Fildern eingeschwebt. Und das lag daran, dass wie berichtet der neue US-Verteidigungsminister Lloyd Austin eine Stippvisite bei der Army in Stuttgart machte.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: