Der Vorstandsvorsitzende des Collegiums Wirtemberg, Markus Nanz, der Direktor des Staatsweinguts Meersburg, Jürgen Dietrich, Joachim Fischer vom Weingut Herzog von Württemberg und SSG-Geschäftsführer Michael Hörrmann (von links) präsentieren die neue Weinkollektion „Liebe, Lust und Leidenschaft“ vor dem Priesterhaus der Grabkapelle auf dem Württemberg. Foto: Alexander Müller

„Liebe“, „Lust“ und „Leidenschaft“ – wie das Jahresmotto heißen die eigens kreierten der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. In Kooperation mit drei renommierten Weingütern soll die Liebe zur Kultur nunmehr auch durch den Magen führen.

Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg (SSG) erreichen in einem normalen Jahr ohne Corona mit ihren 62 Monumenten rund vier Millionen Besucher – alleine knapp 50 000 in der Grabkapelle auf dem Württemberg. „Wir wollen die Kultur unseres Landes nicht nur vermitteln, sondern auch erlebbar machen“, sagt SSG-Geschäftsführer Michael Hörrman. Und das nicht mehr nur für Geist und Seele, sondern nunmehr auch für Gaumen und Seele. Erstmals wurden passend zum Themenjahr „Liebe, Lust und Leidenschaft“ in Kooperation mit drei renommierten Weingütern eigene Weine kreiert.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: