Kisten sind praktische Sitzgelegenheiten und bieten Stauraum. Foto: Mario - stock.adobe.com/Mario Nowak

Auch der kleinste Balkon ist zu schade, um als Rumpelkammer missbraucht zu werden. Ideen für Möbel, Pflanzen und Bodenbeläge.

Stuttgart - Leere Bierkästen, gelbe Säcke, kaputte Blumentöpfe, dazwischen ein Wäscheständer. Viele Balkone sehen aus, als wären sie ein gläserner Abstellraum. „Es ist unfassbar, wie viele Leute ihren Balkon einfach zumüllen“, sagt Gregor Faubel. Der Designer hat beobachtet, dass dieses Chaos umso größer wird, je kleiner der Balkon ist, der es aushalten muss. Offenbar fehlt vielen Besitzern eine Idee, was sie mit dem Draußen-Raum machen sollen – abgesehen vom Müllabstellen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: