Junge Annäherung an Beethovens Neunte: das Stegreiforchester Foto: Roman Novitzky/Roman Novitzky

An diesem Samstag beginnt das Musikfest Stuttgart. Unter dem Motto „Ins Paradies“ bietet das Festival 14 Tage voller Musik aus Klassik, Barock und Moderne – mit Angeboten auch für junges Publikum.

Ein Motto auch für Zeiten des Krieges? Aber ja, sagt Hans-Christoph Rademann, der künstlerische Leiter der Internationalen Bachakademie. Wenn deren jährliches Musikfest Stuttgart 2022 mit den Worten „Ins Paradies“ überschrieben ist, dann meine dieses Erlösungsversprechen auch Flüchtende, die von einem besseren Leben träumen. Und überhaupt: Beim Musikfest 2022 bilde das Motto eine „aufregende Klammer“, und diese Klammer schließe extrem Unterschiedliches ein. Sprich: Das Festival will raus aus der christlich-oratorischen Ecke, will (auch) ein neues, jüngeres Publikum erreichen, will sich öffnen – und auf diese Weise zu einem Festival für die ganze Stadt werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: