Seit Ende Juni ist der Marktplatz in Neugereut aus Statikproblemen durch die Tiefgarage darunter gesperrt. Foto: Iris Frey

Die Eigentümer haben noch nicht über die Sanierung der Tiefgarage unter dem Marktplatz entschieden. Der Platz bleibt gesperrt.

Das Problem ist nachwievor da: Die darunter liegende Tiefgarage weist statische Probleme auf. Ein Gutachten hatte ergeben, dass die Stützen der Garage nicht mehr ausreichend stabil seien. „Es bedarf zumindest einer vorübergehenden Stützungsmaßnahme, bis das Tragwerk gänzlich saniert wird“, sagt Stadtsprecher Martin Thronberens auf Nachfrage unserer Zeitung. Es handele sich um betontechnische Mängel an tragenden Elementen, so der Stadtsprecher. Da es sich bei der Tiefgarage um eine Eigentümergemeinschaft handelt, sei die Stadt nicht allein handlungsbefugt. Es werde für die Durchführung der Sanierungsarbeiten ein Beschluss der Eigentümergemeinschaft benötigt. Diesen müsse die bestellte Hausverwaltung organisieren. Soweit dieser Beschluss gefasst sei, könne das Architektenbüro mit den Ausschreibungen beginnen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: