85 Personen haben bis Ende November für Nicole Metz gespendet Foto: Caroline Holowiecki

Nicole Metz aus Echterdingen hat Krebs. Neben der klassischen Chemotherapie setzt sie bei der Bekämpfung auch auf alternative Therapien. Um sich das leisten zu können, hat sie eine Spendenaktion ins Leben gerufen.

Nein, nie hat sie damit gerechnet. Hämorrhoiden, ja, aber dass das Jucken und Brennen am Gesäß mit einem Tumor zu tun haben könnte? Dass sie sich schlapp gefühlt und auch abgenommen hatte, das hatte sie auf den Prüfungsstress während ihrer Umschulung zur Altenpflegerin geschoben. In der Zeit war sie auch nicht zum Arzt gegangen, obwohl sie seit ihrem 20. Lebensjahr an Morbus Crohn leidet. „Man denkt nicht an Krebs, nie im Leben“, sagt sie. Und doch sitzt sie an diesem Nachmittag da und ist deutlich gezeichnet vom Kampf gegen eine schwere Krankheit. Nicole Metz hat vor zwei Wochen ihre letzte von neun Chemotherapie-Dosen erhalten. Dass ihre schulterlangen dunkelblonden Haare einer Glatze gewichen sind, versteckt sie unter einer pinkfarbenen Haube, die perfekt zum pinkfarbenen Rollkragenpullover passt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: