Gemeinsam in Göppingen: Die Interkulturellen Wochen wurden mit einer Feier auf dem Marktplatz eröffnet. OB Alex Maier hob hervor, dass viele Familien Flüchtlinge aus der Ukraine aufgenommen hätten. Foto: Giacinto Carlucci

Die Interkulturellen Wochen sind mit einer bunten Veranstaltung eröffnet worden. Dabei lobt Ratschef Alex Maier die Bereitschaft vieler Bürger, Menschen aus der Ukraine bei sich aufzunehmen.

Am Ende einer multireligiösen Feier zum Zeichen für ein respektvolles Miteinander unter den monotheistischen Religionen stiegen am Freitag viele bunte Luftballone vom Göppinger Marktplatz in den Abendhimmel. Symbolhaft leiteten sie damit für eine kulturelle und religiöse Vielfalt zur offiziellen Eröffnungsfeier der 27. Interkulturellen Wochen in Göppingen über. Diese finden unter dem Motto „Offengeht“ bis zum 9. Oktober statt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung :

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen