Schonendes Training hält die Gelenke bis ins Alter flexibel, kann aber nicht alle Alterserscheinungen verhindern. Foto: pixabay.com/Vicky Bhargava

Im Alter nehmen viele Körperfunktionen ab. Ohne gute Pflege büßen auch unsere Gelenke einiges an Beweglichkeit ein und können gar für Schmerzen sorgen. Wie kann man dem Vorbeugen?

Esslingen - Ob beim Gehen, beim Umsehen oder beim Tippen auf einer Tastatur: Unsere Gelenke brauchen wir ständig. Zu schätzen lernt man all die Handlungsmöglichkeiten, die sie einem bieten, jedoch oft erst, wenn die Gelenke durch Beschwerden eingeschränkt sind. „Wir haben an den verschiedensten Stellen im Körper Gelenke“, sagt Ulrike Wortha-Weiß, Leitende Oberärztin für Geriatrie am Klinikum Esslingen. „Gerade Hüfte, Knie und Fußgelenke sind für die alltägliche Fortbewegung essenziell, aber auch einer extremen Belastung ausgesetzt.“ Mit zunehmendem Alter geht diese Belastung häufig mit Verschleiß und dadurch entstehenden Schmerzen einher.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: