Werden die Bälle ausgepackt oder bleiben sie im Netz. Diese Frage stellte sich am vergangenen Spieltag bei einigen Verein und wird Foto: frog/Holger Strehlow

Wegen steigender Coronafälle dürfen auch im Bezirk Stuttgart Fußball-Spiele abgesagt werden, wenn sie die jeweiligen Klubs einig sind.

Bad Cannstatt - Wegen der kritischer werdenden Pandemie-Lage besteht seit vergangenem Wochenende die Möglichkeit, Fußballspiele ohne Strafen abzusagen, insofern beide Teams einverstanden sind. Der Hintergedanke ist die Sorge vor Ansteckungen. Doch man wird den Eindruck nicht los, dass manche Vereine die Möglichkeit der „Corona-Absage“ nutzen, weil sie Personalsorgen wegen zahlreicher Verletzten haben. In der abgesetzten Bezirksliga-Partie zwischen der Sportvg Feuerbach und dem TB Untertürkheim stimmten beide Seiten einer Verlegung zu.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: