Das 1:0 für Türkspor: Stürmer Alen Zonic überlupft TBU-Schlussmann Ahmet Galip. Foto: /Holger Strehlow

Nach guter erster Hälfte muss sich Türkspor Stuttgart im Kellerduell der Fußball-Bezirksliga gegen den TB Untertürkheim mit einem letztlich gerechten 2:2 begnügen.

Fakt ist, dass es für das 2:2 (2:0) definitiv nur einen Zähler für Gastgeber Türkspor Stuttgart und die Gäste vom TB Untertürkheim gibt. Dennoch war die Gefühlslage nach dem Abpfiff bei den Übungsleitern so, als ob es in dieser Partie einen Sieger und einen Verlierer gegeben hätte. „Nach der schwachen ersten Hälfte hätte ich nicht mehr mit einem Punkt gerechnet“, gab TBU-Coach Matthias Summer zu. „Das Remis fühlt sich wie ein Sieg an“. Sein Gegenüber Tarkan Bucak haderte indes mit seinem Team, das „zwei Punkte verloren hat, da wir in der ersten Hälfte alles im Griff hatten, dann zu überheblich wurden und somit den TBU unnötig zurück ins Spiel gebracht haben.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: