Das Ladenzentrum Mönchfeld mit dem derzeit leeren Geschäft, in dem zuvor ein Getränkemarkt war. Foto: Iris Frey

Die Stadt Stuttgart stuft Mönchfeld als Defizitgebiet ein. Deshalb sieht sie Chancen für eine finanzielle Unterstützung bei der Ansiedlung eines Lebensmittelgeschäfts.

In der Diskussion um die Zukunft des Ladenzentrums und die Nahversorgung in Mönchfeld, hat die Stadt erklärt, dass sie vor Ort aktiv ist. Nachdem, wie berichtet, der Getränkemarkt, der auch Obst und Gemüse anbot, Ende März ausziehen musste und nun keinerlei Lebensmittel mehr in fußläufiger Entfernung zu bekommen sind, hat die Wirtschaftsförderung der Stadt Stuttgart mit dem Eigentümer im Ladenzentrum Mönchfeld Kontakt aufgenommen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: