Seit Dienstag ist die Kaufhof-Passage gesperrt. Foto: Uli /Nagel

Der Grund ist jedoch nicht der ekelhafte Zustand des Durchgangs zwischen der Markt- und Badstraße, der offenbar zum Wildpinkeln einlädt. Nein, es herrscht tatsächlich Gefahr in Verzug für die Passanten.

Die Kaufhof-Passage ist nicht mehr zugänglich. Bereits am Dienstag war der knapp 50 Meter lange Durchgang zwischen der Markt- und Badstraße mit insgesamt drei Bretterzäunen für die Passanten „dicht“ gemacht worden. Aber nicht, wie berichtet, wegen der ekelhaften Zustände. „Es war Gefahr in Verzug“, sagt Stadtsprecher Sven Matis.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in 0  0  0 

3 Monate Basis reduziert
0,99 € mtl.*
Nur für kurze Zeit.
  • 3 Monate je nur 0,99 € statt 6,99 €
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Nach drei Monaten jederzeit kündbar
*Der Preis für das 3-Monats-Abo beträgt 0,99 €/Monat. Nach Ablauf der 3 Monate verlängert sich das Testabo automatisch zum Normalpreis und ist anschließend monatlich kündbar. Preisstand 01.01.2022.
Jetzt sichern
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen