Foto: DPA - Guido Kirchner/dpa

Ein 92-Jähriger wurde mit schweren Kopfverletzungen in einem Park in Böblingen gefunden. In einer Tübinger Klinik erlag der Mann seinen Verletzungen.

Böblingen (dpa/lsw)Nachdem er mit einer schweren Kopfverletzung in einem Park in Böblingen gefunden worden war, ist ein 92-Jähriger gestorben. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, erlag der Mann in einer Tübinger Klinik seinen Verletzungen. Es gebe bislang keine Hinweise, dass Dritte ihm die Verletzungen zugefügt haben könnten. Die Polizei geht einem Sprecher zufolge davon aus, dass der Mann gestürzt ist. Ob er obduziert wird, müsse die Staatsanwaltschaft entscheiden. Passanten hatten ihn am Dienstag in dem Park entdeckt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: