Kommt aus Hoffenheim nach Stuttgart: Pellegrino Matarazzo. Foto: Uwe Anspach/dpa Foto: DPA - Uwe Anspach/dpa

Pellegrino Matarazzo, der in den vergangenen beiden Jahren Co-Trainer beim Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim war, wurde kurz vor dem Jahreswechsel verpflichtet.

Stuttgart (dpa/lsw)Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart wird am Dienstag seinen neuen Trainer Pellegrino Matarazzo vorstellen. Die Schwaben luden am Freitag für 14 Uhr zu einer Presserunde mit dem Nachfolger von Tim Walter ein. Am Montag beginnt der Tabellen-Dritte mit Leistungstests die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte. Am 10. Januar reist der VfB ins Trainingslager nach Marbella.

Der in der breiten Öffentlichkeit nahezu unbekannte Matarazzo, der in den vergangenen beiden Jahren Co-Trainer beim Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim war, wurde kurz vor dem Jahreswechsel verpflichtet. Der 42-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis zum Sommer 2021. Von Walter hatten sich die Stuttgarter am Tag vor Heiligabend getrennt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: