Lisa und Patric Lorenz führen zusammen mit ihrer kleinen Schwester Emily seit sieben Jahren die Besenwirtschaft. Foto: Ralf Poller

Das Großbottwarer Fischerstüble lockt seit fast 50 Jahren mit traditionellem Besen-Feeling, großer Weinlaube, einem Kinderspielplatz und neuen Ideen.

Von außen unscheinbar, im Inneren etwas ganz Besonderes – genau das wissen die Gäste bereits seit fast einem halben Jahrhundert zu schätzen. In zwei Jahren kann im Fischerstüble in Großbottwar 50-jähriges Bestehen gefeiert werden. Damals war es der erste Besen im Bottwartal.

Weiterlesen mit

Unsere Abo-Empfehlungen

Von hier, für die Region,
über die Welt.

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der CZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
* anschließend 9,99 € mtl.