Markus Söder geht voran: Bayern führt als erstes Bundesland Corona-Test für jeden ein. Foto: dpa/Sven Hoppe

Bayern ist beim Kampf gegen Corona wieder einmal vorgeprescht. Mehr Tests sind tatsächlich sinnvoll.

München - Der bayerische CSU-Ministerpräsident Markus Söder bleibt sich treu: Wieder einmal übernimmt sein Bundesland die Führung im Kampf gegen den Erreger. Dort soll sich künftig jedermann testen lassen können – und wenn dies die Krankenkasse nicht zahlt, dann eben der Freistaat. Dass deshalb nun bundesweit eine politische Debatte über den Sinn dieser Maßnahme entbrennt, kann ob der damit verbundenen erheblichen Kosten nicht verwundern.

Das Beste aus Cannstatt und Untertürkheim.

Jetzt weiterlesen mit CZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Cannstatter Zeitung.

  • Zugriff auf alle CZ+ Artikel
  • Zugriff auf das CZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch