Bei der Hertha sind Stürmer Lukebakio (li.) und Trainer Dardai positiv getestet worden. Foto: imago/Matthias Koch

Weil das Team von Hertha BSC in Quarantäne ist, müssen drei Bundesliga-Spiele verschoben werden. Die Zeit bis zum Saisonende wird knapp, Schutzvorkehrungen werden diskutiert – die Sorgen größer.

Stuttgart - Im dänischen Fußball ist der kommende Mittwoch ein markantes Datum. Ab dem 21. April sollen in der obersten Spielklasse, der Superliga, erstmals seit September 2020 wieder Fans dabei sein, wenn gekickt wird. 500 Zuschauer sind jeweils zugelassen. So bestätigte es der Justizminister Nick Haekkerup. In England geht es noch schneller.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: