Der kommunale Ordnungsdienst unterstützt vielerorts die Polizeistreifen, wie hier in Stuttgart. Foto: dpa/Uli Deck

In Sindelfingen partrolliert seit Kurzem ein Kommunaler Ordnungsdienst auf den Straßen und Plätzen. Zunehmender Vandalismus und Vermüllung waren Gründe, warum der Dienst eingerichtet wurde. In anderen Kommunen im Kreis Böblingen sind deswegen auch private Sicherheitsdienste unterwegs.

Wer am Morgen nach einer lauen Sommernacht durch die Stadt geht, dem fallen an Plätzen, die beliebte Treffpunkte sind, oft liegengelassene Flaschen und Essensverpackungen auf, Zigarettenstummel und -schachteln sowieso. Die zunehmende Vermüllung ist ein Thema, Vandalismus ein anderes. Die Polizei kann nicht überall gleichzeitig auf Streife sein. Einige Kommunen haben deswegen einen Ordnungsdienst eingerichtet, andere beschäftigen private Sicherheitsleute. Einige Beispiele aus dem Kreis Böblingen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: