Otfried Juli (rechts) lud Gebhard Fürst in Rommelshausen zur Demonstration seiner noch zu erlernenden künftigen Kochkünste ein: „Es wird Chicken Tandoori geben.“ Foto: /Gottfried Stoppel

Die CDU hat in Kernen die Bischöfe Otfried July und Gebhard Fürst mit ihrem Landtagsfraktionschef für eine Diskussion aufs Podium gesetzt. Es gab nicht nur beim Thema Missbrauch konkrete Botschaften.

Ganz zum Schluss hat einer gratuliert, von dem dies angesichts der Podiumskonstellation nicht unbedingt in dieser Begeisterung zu erwarten war: Kernens Bürgermeister Benedikt Paulowitsch, erst kürzlich zum neuen Kreisvorsitzenden der Rems-Murr-Sozialdemokraten gewählt, war ganz begeistert von dem, was Kreis- und Orts-CDU da im Bürgerhaus in Rommelshausen auf die Beine gestellt hatten. Eine Podiumsdiskussion, bei der sich die obersten Vertreter der christlichen Landeskirchen, der evangelische Landesbischof Frank Otfried July und der katholische Bischof Gebhard Fürst mit dem Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion Manuel Hagel mit der Frage beschäftigten: „Wie beeinflussen christliche Werte das persönliche Leben und politische Entscheidungen?“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von cannstatter‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahreasbo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: